Einweihung Gemeinschaftsschießstand

Sonntag, 21. Mai 2017

Nach zwei arbeitsreiche Jahren konnte der Gemeinschaftsschießstandes Pillersee eingeweiht werden.

–> zusätzliche Fotos in der Fotogalerie

An der Einweihung samt Fest zum 65-jährigen Bestehen der Schützengilde St. Ulrich nahmen zahlreiche Ehrengäste, die Mitgliedsvereine und viele Fahnenabordnungen der Schützengilden teil. Die Generalsanierung des über 50 Jahre alten Schießstandes, übrigens dem einzigen im Bezirk mit einer 100 Meter KK-Schießanlage, wurde gemeinsam durch ie Mitglieder – die Schützengilden St. Ulrich und Fieberbrunn, HSV Hochfilzen, SC St. Ulrich, die Schützenkompanien Fieberbrunn, St. Ulrich und Waidring – durchgeführt. Neben den finanziellen Mitteln von 150.000 € haben rund 110 Personen über 4.000 freiwillige Arbeitsstunden geleistet. Besonderer Dank gilt allen Sponsoren, Gönnern, der Gemeinde St. Ulrich und den Förderstellen des Landess

von Schuetzenkompanie Pillersee um 23:29 in Ereignisse