Schützen im Gedenken an 1. Weltkrieg

Sonntag, 19. April 2015

Schützen aus allen Teilen des Alten Tirol haben am Samstag, 18.04.2015 bei einem Festakt in Bozen dem Ersten Weltkrieg gedacht. Am Waltherplatz in der Südtiroler Landeshauptstadt wurden 70 Stahlkreuze gesegnet, die später an der ehemaligen Südfront aufgestellt werden sollen.
Nach Angaben des Südtiroler Schützenbundes nahmen etwa 2.000 Marketenderinnen und Schützen der verschiedenen Schützenkompanien nördlich und südlich des Brenners an der Veranstaltung teil. Sie kamen aus dem Bundesland Tirol, aus Südtirol und dem ehemaligen Welschtirol, dem heutigen Trentino.
abc

(mehr …)

von Schuetzenkompanie Pillersee um 23:29 in Ereignisse